About

Quinda Si

Dieser Künstlername entstand durch unsere Intuition während meines Retreats beim tibetischen Schamanen (Ngagpa) und meinem Mentor, Jorden Thinlay. Die Philosophie dazu ist folgende:

Quinte (quinta) kommt aus dem Lateinischen und bedeutet ‘Die Fünfte’. Für mich geht es um die fünf Elemente. Gleichzeitig war es mir wichtig, meinen persönlichen Namen zu integrieren. ‘Da’ steht für Dagmar und das ‘Si’ für Sillmann; und es ist gleichzeitig, durch das italienische Wort ‘Si’, ein klares Bekenntnis zu meiner Berufung. Ja zu meiner Kunst – Berufung und Künstlername Quinda Si.

Wahre Freude und wahres Glück stellt sich immer dann ein, wenn wir unserem Herzen folgen.

Schon bei meinem allerersten Bild war ich tief berührt. Nicht von dem Werk selbst, sondern vom Prozess des Schaffens und den damit einhergehenden Gefühlen. Alle waren sie da. Manchmal nacheinander, manchmal alle auf einmal. Verwirrung, Freude, Trauer, Entzücken, Verzweiflung, Liebe und Dankbarkeit. Noch nie vorher habe ich so intensiv empfunden.

Hier und Jetzt, beim Malen ist es einfach so da… Ich male das, wonach mir gerade ist. Intuitiv und inspiriert von allem was mir begegnet, aber vor allem aus meiner tiefsten Seele. Mein Motto: Wenn die innere Stimme anklopft und mit Dir spricht, dann öffne ihr die Tür. Höre genau hin, dann vertraue und folge ihr. Ich wünsche mir, dass DIR meine Bilder helfen, Deine innere Tür zu öffnen.

Ich bin Quinda Si und mein Leben ist die Kunst. Mein Handwerkszeug ist der Pinsel. Meine Sprache sind die Farben. Meine Bilder sind einzigartig.

Möge Dich meine Kunst und Berufung erfreuen und so Dein Leben bereichern.

Herzlichst grüßt Dich Deine

  • Dagmar Sillmann Quindasi
  • Dagmar Sillmann Quindasi

Tibetisch Geistig-Spirituelle-Heiler und Schamane Ngagpa Jorden Thinlay

Tibetischer Schamanen (Ngagpa) und mein Mentor, Jorden Thinlay

Der tibetische Geistig-Spirituelle-Heiler und Schamane Ngagpa Jorden Thinlay wurde 1956 in Tuna, Tibet geboren. Seine spirituellen Fähigkeiten wurden schon in seiner frühen Kindheit entdeckt. Er absolvierte seine Ausbildung in verschiedenen Klöstern in Tibet, Indien, Bali und Thailand.

Seit Jahren fördert und begleitet er Mitmenschen mit den unterschiedlichsten Krankheiten.

Als rLung Raku Kei, GRANDMASTER Usui Reiki Master und Nerve Touch Instruktor unterrichtet er in Europa und Asien in der tibetischen Kum Nye-Meditationstechnik und erteilt Einweihungen in der tibetischen Handheilung. Zudem behandelt er seine Patienten und unterrichtet interessierte Mitmenschen in Klangschalen-Therapie, Tibetan Yoga, Numerologie, Farb-und Lichttherapie u.v.m.

„Es ist ein Geschenk des Universums, mit meiner allumfassenden Liebe, meinem Mitgefühl und meinen Fähigkeiten für Mitmenschen da zu sein und ihnen bei ihren Leiden beizustehen.“

So empfindet JORDEN_THINLAY seine Berufung.

Let’s talk!

Ich freu mich über dein Feedback, deine Anfrage oder einfach ein paar nette Worte. Schreib mir einfach direkt per E-Mail oder ruf mich gerne an.

© Dagmar Sillmann. Alle Rechte vorbehalten.